© 2017 Rafter Creek Australian Shepherd

  • Facebook Social Icon

February 24, 2019

February 24, 2019

February 24, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Balloo - 10 Monate alt

April 21, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

DVG Bundessiegerprüfung Rally Obedience in Gelsenkirchen

May 27, 2017

Gerli und ich hatten uns mit 6 Hunden für Rally Obedience Bundessiegerprüfung im DVG qualifiziert. Gerli war mit Kanoa im letzten Jahr Bundessieger und natürlich wollten wir unseren Erfolge wiederholen. Ich war zugegebenermaßen etwas angespannt, weil meine Hunde am Wochenende von Troisdorf so von der Rolle waren. Gelsenkirchen als Großveranstaltung mit fast 300 Hunden sollte natürlich nicht einfacher werden, die vielen Hunde und Menschen, Lautsprecherdurchsagen, große Publikumskulisse sind die Hunde natürlich von den regionalen Turnieren nicht gewohnt. Von daher mussten wir sehen, wie die Hunde unter dieser Atmosphäre arbeiten würden. Als erstes durfte Magic mit mir in der Klasse 1 ran. Es wurde insgesamt sehr streng gerichtet und die Parcours waren anspruchsvoll. Magic war zwar etwas beeindruckt aber sie lief hervorragend und konzentriert mit. So hatten wir am Ende 95 Punkte, ein Vorzüglich und den 6. Platz. Danach lief Gerli mit Chase und gleich sollten wir erkennen, was es auch für den Hundeführer bedeutet auf einer solch großen Prüfung zu laufen. Die beiden arbeiteten super zusammen, nur Gerli macht statt 360 rechts 360 links, viel schwerer, super gut, aber eben doch falsch, das gab 10 Punkte Abzug und ein weiterer Punkt kam hinzu. Das war ärgerlich, denn Chase und Gerli wären ohne diesen Fehler 3er geworden. Dann kam Gerli mit Neyla in der 2. Ein unruhiges Liegen bei einer sonst perfekten Vorführung hatten sie 5 Punkte gekostet. Platz 8. Ich hatte dann mit Chase wirklich Pech und er schlug am Hindernis an, später nahm er noch das Hindernis wo er es nicht hätte sollen. Na ja, das erste ein Leichtsinnsfehler von ihm, das zweite Hindernis ein Fehler von mir, weil ich es nicht so eingeschätzt hatte, dass er diesen Sprung nehmen würde. Ansonsten lief es super mit uns beiden und ich hatte meinen alten zuverlässigen Chase wieder. Am zweiten Tag lief Gerli zunächst mit Lani, eine fast perfekte Vorführung, welcher ihr den undankbaren 4. Platz beschert hat. Auch Jamie lief mit mir wieder weitaus konzentrierter wie in Troisdorf, aber leider haben wir ein paar Fehler zuviel eingebaut, so dass ich mit der Punktzahl nicht ganz so glücklich war, aber mit der Art wie sie mit mir zusammengearbeitet hat, doch sehr zufrieden war. Nachdem wir zunächst ein bißchen mit unserem Pech gehadert hatten, waren wir im Ende sehr stolz auf unsere Leistungen: 3 Hunde unter den Top 10 eines so großen Turnieres, damit konnten wir wirklich zufrieden sein.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square